home

Nimm dich wahr und sei gesund.

Als ganzheitlich denkende Heilmasseurin arbeite ich bedarfsorientiert. Zu meinen Zielsetzungen gehört es, die (Selbst-)Wahrnehmung meines Gegenübers zu schärfen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Jedes Individuum hat unterschiedliche Bedürfnisse.
Mir ist es ein Anliegen, durch persönliche Begleitung in geschütztem Raum die auf Ihre aktuellen Bedürfnisse abgestimmten Methoden herauszufinden, um Sie so am Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden bestmöglich begleiten zu können.

Heilsame Berührung – von Anfang an.

In meinen Baby-Massage-Kursen lernen Eltern, ihr Baby mit einfachen Methoden gesundheitlich zu fördern. Eltern sind bzw. kommen dabei gut mit ihrem Baby in Kontakt. Es entstehen tiefe, besondere Verbindungen. Die Wirkungen der Baby-Massage sind vielseitig: sie fördert die emotionale und körperliche Entwicklung, ist für Baby und Eltern entspannend, kann bei konkreten körperlichen Beschwerden, wie Schnupfen, Husten, Verdauungsproblemen u.a., helfen, stabilisiert Atmung und Kreislauf. Grenzen werden besser und bewusster wahrgenommen uvm.

Nimm dich wahr und sei gesund.

Körperarbeit

ka_allgemein
Allgemeines zu Behandlungen

 

Am Beginn jeder Behandlung klären wir gemeinsam die aktuellen Bedürfnisse, um die passenden Methoden zu wählen. Ich sehe meine Aufgabe in der Begleitung von Heilungsprozessen. Dabei heile nicht ich, sondern ich gebe dem Organismus den Anstoß, seinen eigenen Weg (wieder) zu finden, um seinen „inneren Arzt“ zu aktivieren und damit die Gesundung voranzutreiben.

Dafür gibt es Methoden wie Sand am Meer, einige davon durfte ich bereits und darf ich immer wieder kennenlernen – und jeder Mensch braucht zu verschiedenen Zeitpunkten etwas Anderes.

Ich freue mich, Sie ein Stück weit auf dem Weg zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu begleiten. Dabei sehe ich mich bzw. meine Begleitung als einen von mehreren „Bausteinen“, die solche Prozesse ausmachen. Der Wunsch, gesund zu sein, ist genauso wichtig wie die Bereitschaft, auch selbst aktiv dazu beizutragen.

Gesundheitserhaltende Maßnahmen erachte ich für wichtig, um sich selbst in Zeiten besonderer Belastungen zu unterstützen bzw. unterstützen zu lassen.

Einige der Beschwerden, mit denen Menschen zu mir kommen

  • Verdauungsbeschwerden
  • Schlafstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Muskuläre Schmerzen / Verspannungen
  • Burn Out Syndrom
  • Erschöpfungszustände
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Tinnitus
  • Rückenschmerzen
  • uvm.


ka_methoden
Methoden

Vorzugsweise arbeite ich mit Methoden, die nicht nur einzelne Symptome lindern, sondern einen Ausgleich im gesamten Organismus anstreben.

 

Fußreflexzonen-Massage

Bereits während meiner Grundausbildung habe ich vertiefende Fortbildungen in der Fußreflexzonen-Massage gemacht und freue mich, noch von Hans Schwarz persönlich gelernt zu haben. Hans Schwarz hat in diesem Bereich – u.a. in Zusammenarbeit mit etlichen Ärzten und anderen Therapeuten und Therapeutinnen – Vieles erforscht und weiterentwickelt. Die Behandlungsmöglichkeiten sind sehr breit gefächert und es können zahlreiche Ebenen des Organismus reflektorisch beeinflusst und reguliert werden. Interne Dysregulationen (z.B. Verdauungsunregelmäßigkeiten, Menstruationsbeschwerden), Schlafstörungen oder Atemproblematiken können genauso über die Füße behandelt und beeinflusst werden wie muskuläre Verspannungen, Gelenksbeschwerden, Skoliosen, neurologische Beschwerden, das vegetative Nervensystem und sogar geistig-psychische Disharmonien.

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine hilfreiche Unterstützung, um Ödeme (Stauungen) im Lymphsystem abzubauen und damit den Lymphabfluss zu verbessern bzw. wiederherzustellen. Dies kann beispielsweise ganz konkret nach Operationen und Traumen (z.B. auch bei Verstauchungen, Zerrungen, Verrenkungen oder Muskelfasserrissen) wichtig und hilfreich sein. Außerdem sind Manuelle Lymphdrainage Behandlungen wunderbar entspannend und können auch bei Verbrennungen, Migräne und anderen Krankheitsbildern Linderung verschaffen.

Akupunkt-Meridian-Massage

Eine weitere Methode, die den gesamten Organismus anspricht und zur Selbstregulation anregt, ist die Akupunkt-Meridian-Massage (AMM).  Die Meridiane sind jene Kanäle des Körpers, in denen die Lebensenergie (Qi) fließt. Ist dieser Fluss gestört, so können sich Beschwerden unterschiedlichster Art zeigen. Um das Gleichgewicht wiederherzustellen, wird bei der AMM mit einem Metallstäbchen die Energie in den Meridianen verlagert und wieder zum Fließen gebracht.

Klassische Massage

Durch die unterschiedlichen Griffe, die Abwechslung von Druckstärke, die punktgenaue oder großflächige Herangehensweise wird im bearbeiteten Gewebe die Durchblutung verbessert und der gesamte Organismus darf sich entspannen.

Narbenbehandlungen

Da Narbengewebe als “Ersatzgewebe” oft verhärtet ist und dadurch oft Durchblutung, Stoffwechsel und Energiefluss nicht optimal funktionieren, kann dies zu einem Störfaktor in der körpereigenen Selbstregulierung werden. Das zeigt sich unter Umständen an Stellen, die man nicht unbedingt mit der Narbe in Verbindung bringen würde, z.B. durch Schmerz, psychische oder organische Disharmonien usw. Durch die Behandlung des Narbengewebes werden die davor “gestörten” Funktionen wieder ins Fließen gebracht.

 


 

ka_meinweg
Mein Weg zur Körperarbeit

 

Bei vielen Körper-Therapeutinnen und -Therapeuten finden sich in diesem Teil Geschichten, wie sie durch eigene Krankheiten – bzw. Genesung derer – selbst auf diesen Weg kamen. Bei mir war das Interesse „einfach so“ schon seit langem da, obwohl ich von keinen „wundersamen Heilungsgeschichten“ berichten konnte. Und doch war seit dem Moment der Entscheidung, diesen Weg zu gehen, zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl von >auf meinem Weg angekommen sein< da… und damit war ganz plötzlich alles klar und im Fluss. So begann ich 2011 bei Ars Manuum in Wiener Neustadt mit der Ausbildung zur Medizinischen Masseurin, um gleich anschließend die Aufschulung zur Heilmasseurin zu absolvieren.
Parallel zu diesem klassischen Ausbildungsweg und nach Abschluss der Grundausbildung besuchte ich vertiefende und weiterführende Kurse, u. a. in

den Bereichen Fußreflexzonen-Massage, Persönlichkeitsentwicklung, Cranio Sacral Harmonizing, Faszientechniken, Baby-Massage und zu diversen gesundheitsrelevanten Themen. Außerdem beschäftige ich mich auch autodidakt und privat mit verschiedenen alternativen Heilmethoden und Zugängen der Gesunderhaltung (z.B. Atemtherapie, Aromatherapie, metaphysische Bedeutungen und Zusammenhänge, Ernährung, Yoga, Meditation, Psychologie…).
Überzeugt bin ich schon lange davon – und meine Erfahrungen bestätigen mir immer wieder – wie sehr Körper, Geist und Seele verbunden sind, sich gegenseitig beeinflussen und Heilungsprozesse in Wechselwirkung und auch parallel stattfinden.

 

 

 

Heilsame Berührung – von Anfang an.

Baby-Massage-Kurse

ka_allgemein
Mein Weg zur Baby-Massage

 

Nach langjähriger Erfahrung als Babyschwimm-Lehrerin liegt es auf der Hand, dies mit meinem Hintergrundwissen als Heilmasseurin zu verbinden. So freue ich mich, nun auch „im Trockenen“ mit Babys und ihren Eltern zu arbeiten und dabei viele berührende Momente miterleben zu dürfen.

Außerdem unterstützt der geschütze Raum das Abbauen von manchmal vorhandenen Ängsten, “etwas kaputt machen zu können”. Nicht die Technik bestimmt die Qualität deiner Berührung, sondern die Bereitschaft, dein Herz zu öffnen.


 

ka_allgemein
Was Baby-Massage bewirken kann

 

  • stimuliert die Haut und stärkt damit den Tastsinn
  • stimuliert und verbessert den Blutkreislauf und damit die Funktion der Organe
  • stärkt die Verdauungskraft und beugt damit Blähungen und Koliken vor
  • reguliert das Atmungssystem
  • verbessert Durchblutung von Haut und Muskulatur, reguliert den Muskeltonus
  • fördert durch die Durchblutung der Kopfhaut einen gesunden Haarwuchs und kräftigt die Haarwurzeln
  • wirkt über Reflexzonen der Füße und Hände auf Organ- und Stoffwechselvorgänge kräftigend und ausgleichend
  • unterstützt den Abbau der Stoffwechseltoxine
  • stärkt die Abwehrkräfte
  • wirkt schlaffördernd
  • stimuliert die Reifung des Nervensystems
  • legt eine gute Basis für ein gutes Körpergefühl und eine gute Koordination von Bewegungen für das weitere Leben
  • stärkt die gesunde Eltern-Kind-Bindung
  • fördert die bewusste Wahrnehmung von Grenzen
  • und mehr

 

ka_allgemein
Mein Baby-Massage Angebot

für Babys im Alter von ca. 6 Wochen bis ca. 6 Monaten (bis zum Krabbelalter)

 

Um den Zugang zu diesem (mich) sehr berührenden Bereich vielen Menschen zu ermöglichen, biete ich folgende verschiedene Möglichkeiten an:

In Kleingruppen von maximal 5 Babys mit deren Eltern. In meinem Praxisraum im 2. Bezirk in feiner Atmosphäre erlernen und üben wir gemeinsam verschiedene Methoden, wie wir unsere Kleinen verwöhnen und heilsam berühren können. Neben ausführlichen schriftlichen Unterlagen bekommen Sie den einen oder anderen Gesundheitstipp mit nach Hause.

Nach der Geburt des zweiten Kindes – wenn womöglich die Eifersuchts-Thematik belastet – möchte ich einen Raum schaffen, in dem jedes der Kinder einen Elternteil „ganz für sich“ hat. Dadurch können neue Geborgenheit und neues Vertrauen entstehen.

Für Eltern mit Frühgeborenen biete ich auf Anfrage auch Hausbesuche bzw. Einzeleinheiten an.

Zwillinge zahlen einmal und dürfen gemeinsam kommen.

Wenn Sie bereits einen Kurs bei mir besucht haben, können Sie zum Auffrischen zu einzelnen Einheiten kommen (wenn Plätze in Gruppen frei sind).

Es beginnen laufend neue Kurse – bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per Email oder telefonisch.

Preise

Behandlungen

  • ca. 45 Minuten
  • € 50,-
  • ca. 60 Minuten
  • € 70,-

Sollten Sie einen Behandlungs-Termin nicht wahrnehmen können oder wollen, bitte ich Sie, diesen bis spätestens 24 Stunden davor telefonisch abzusagen. Ansonsten muss ich den vollen Preis verrechnen, da es schwierig ist, so kurzfristig den Termin an jemanden von der Warteliste weiterzugeben.

Kostenrückerstattung durch Krankenkasse und private Zusatzversicherung

Kosten für Heilmassage werden Ihnen von Ihrer Krankenkasse teilweise rückerstattet. Dafür ist eine ärztliche Verordnung (im Vorhinein) notwendig. Die genaue Leistung ist abhängig von Ihrem Vertrag. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Versicherungsbetreuer auf, um Ihre persönlichen Konditionen zu erfragen. Auch nähere Informationen zum genaueren Ablauf bezüglich Rückerstattung erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse.


 

Baby-Massage-Kurse

  • Kleingruppen
  • € 85,-
  • Kleingruppe mit max. 5 Babys, 4 Einheiten, angeboten an 5 Terminen* (á 60 Minuten)
  • Einzeleinheit**
  • € 70,-
  • Einzeleinheit mit ihrem Baby, 1 Termin (60 Minuten)
  • 4 Einzeleinheiten**
  • € 240,-
  • Einzeleinheiten mit ihrem Baby, 4 Termine (á 60 Minuten)
  • Schnuppern
  • € 25,-***
  • Schnuppern in der Gruppe (falls es freie Plätze gibt)
  • Auffrischung
  • € 18,-
  • eine Einheit in der Gruppe für Wiederholende (zum Auffrischen)
  • Hausbesuche (innerhalb Wiens)
  • auf Anfrage
  • bitte kontaktieren Sie mich für ein Angebot per Email (geben Sie bitte ihre Adresse an)

Sollten Sie eine Einzeleinheit nicht wahrnehmen können oder wollen, bitte ich Sie, diese bis spätestens 24 Stunden davor telefonisch abzusagen. Ansonsten muss ich den vollen Preis verrechnen, da es schwierig ist, so kurzfristig den Termin an jemanden von der Warteliste weiterzugeben.

* dabei ist ein Ausweichtermin bereits inkludiert – wer 5x kommt, ist auch gern gesehen! ;)
** z.B. für Frühgeborene und ganz Kleine, für die das Kurssetting überfordernd sein kann.
*** wird bei anschließender Buchung eines Kurses vom Kursbeitrag abgezogen

Kontakt

ka_allgemein
Roswitha Bors – Heilmasseurin
Krakauer Straße 19/4
1020 Wien | 1. Stock

0699/81738577
info@roswithabors.at

 


 

öffentliche Verkehrsanbindung:

U1 Vorgartenstraße
Ausgang Radingerstraße nehmen, die Lassallestraße queren und die Radingerstraße bis zum Bednarpark. Gerade durch den Park bis zur Krakauer Straße gehen, es ist das Haus mit der Holzvertäfelung, im Nordwesten des Parks. (Etwa 7 Minuten Fußweg)

Bus 82A Station Ernst Melchior-Straße
Ab Praterstern (U1, U2, Schnellbahn) mit dem Bus 82A (Wartezeit!) bis Station Ernst Melchior-Straße, 200 m Richtung Nordwesten (Kahlenberg) bis zur Krakauer Straße gehen. (Kurzer Fußweg)

Bus 11A/B Pensionsversicherungsanstalt
Ab Handelskai (U6, Schnellbahn S45) Bus 11A bzw. 11B bis zur Station Pensionsversicherungsanstalt, beim Hofer den Fußgängerweg nehmen, dann links über die Vorgartenstraße zum Bednarpark. (kurzer Fußweg)

In vielen älteren Stadtplänen und Navis ist die Krakauer Straße noch nicht enthalten!

 

AGB

  • AGB

    Die Preise für meine Angebote sind meiner Homepage (www.roswithabors.at) zu entnehmen bzw. per Email (info@roswithabors.at) oder telefonisch (0699/81 73 85 77) zu erfragen. Sollten Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, ist dieser bis spätestens 24 Stunden davor telefonisch abzusagen. Ansonsten muss der volle Preis verrechnet werden, da es schwierig ist, kurzfristig Termine an jemanden von der Warteliste weiterzugeben.

    Das vereinbarte Honorar ist im Anschluss an jede Behandlung in bar zu entrichten bzw. zu überweisen. Ich stelle über den gezahlten Betrag eine Honorarnote aus. Bei Überweisung ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungslegung unter Angaben des Namens und der Rechnungsnummer auf das nachstehende Konto zu zahlen: easybank, IBAN: AT79 1420 0200 1095 3406, BIC: EASYATW1, lautend auf Roswitha Bors. Nach Ablauf der Zahlungsfrist befindet sich der Patient / die Patientin in Verzug und trägt somit auch die Zinsen sowie die Kosten des Mahn- und Eintreibungsverfahrens (Rechtsanwalts- und Gerichtskosten).

    In dieser Praxis werden keine ärztlichen oder psychotherapeutischen Behandlungen durchgeführt und durch meine Behandlungen und Beratung auch nicht ersetzt. Bitte brechen Sie eine bestehende ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung nicht ab und informieren Sie mich am Beginn jedes Termins, falls Beschwerden oder Erkrankungen hinzugekommen sind.

    Kosten für Heilmassage werden Ihnen von Ihrer Krankenkasse teilweise rückerstattet. Dafür ist eine ärztliche Verordnung für Heilmassage (im Vorhinein) notwendig. Die genaue Leistung ist abhängig von Ihrem Vertrag. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Versicherungsbetreuer auf, um Ihre persönlichen Konditionen zu erfragen. Auch nähere Informationen zum genaueren Ablauf bezüglich Rückerstattung erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse.

 


 

© 2015 Roswitha Bors
Texte: Roswitha Bors
Grafik & Website: Iris Kienesberger
Fotos: Linnéa Jänen
Ich möchte mich außerdem bei Almuth Margreiter, Daniel Reichhard, Dieta Drack, Maria Kasenbacher und dem kleinen Morris für die Unterstützung bedanken.

Die Inhaberin prüft und aktualisiert die Informationen auf dieser Website laufend. Trotz aller Sorgfalt kann keinerlei Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der Daten und Angaben übernommen werden. Das Gleiche gilt auch für “verlinkte” Websites, insbesondere weil die Inhaberin für deren Inhalt nicht verantwortlich ist. Darüberhinaus bleiben Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. Die Benützung oder Vervielfältigung von Daten und Informationen, d.s. Texte, Textteile, Bilder, Graphiken, uä., ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Inhaberin nicht erlaubt.