Aktuelles

Auf dieser Seite findest du meine Praxis und Arbeit betreffende
Informationen zur aktuellen Lage.

Was ist bei mir in der Praxis aktuell anders als gewohnt?

  • Bitte komme maximal 5 Minuten vor unserem Termin in die Praxis, um Kontakte mit anderen KlientInnen zu vermeiden.
  • Auf Hygiene, Sauberkeit & frische Luft habe ich immer schon großen Wert gelegt. Zusätzlich werden auch die Türklinken etc. regelmäßig desinfiziert. Beim Eintreten in die Praxis bitte ich dich, deine Hände zu waschen und/oder zu desinfizieren. Das WC ist gleich rechts nach dem Eingang und im Garderoben-Bereich findest du Desinfektionsmittel vor.
  • Da ich in einer Gemeinschaftspraxis arbeite, lässt es sich (bei allen Absprache-Bemühungen) manchmal nicht vermeiden, dass mehrere KlientInnen gleichzeitig vor Ort sind. Der Bereich vor den Behandlungsräumen ist groß genug, um die empfohlenen Abstände einzuhalten.
  • Wenn du einen Mund-Nasen-Schutz hast, nimm ihn bitte mit und setz ihn beim Eintreten in die Praxis auf. Andernfalls stelle ich dir natürlich gerne einen zur Verfügung.
  • Wie wir das Mund-Nasen-Schutz (MNS) – Thema handhaben, besprechen wir am Beginn der Behandlung. Bisher hat es sich bewährt, dass entweder wir beide einen MNS tragen oder – bei Behandlungen im Kopf-Bereich – ich einen MNS und zusätzlich ein Gesichts-Schild trage. Auch ich muss noch meinen optimalen Umgang mit der Situation finden und freu mich über zusätzliche Anregungen ; )

Aktuelle Vorgaben, die Veranstaltungen – wie in meinem Fall Babymassage Kurse und Workshops betreffen

„Die meisten Veranstaltungen mit bis zu 10 Personen (…) sind wieder zulässig, wobei bei Veranstaltungen außerhalb privater Wohnung jedenfalls ein 1-Meter-Abstand eingehalten werden muss. Bei zulässigen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ist zusätzlich auch eine den Mund-Nasen-Bereich abdeckende mechanische Schutzvorrichtung (z.B. Masken) zu tragen sowie pro Person eine Fläche von 10 m2 zur Verfügung stellen.“ 

[Entnommen von der Seite der Wirtschaftskammer, Stand: 30.4., 22:00 Uhr]

Das bedeutet für Babymassage Kurse im Mamiladen Klagenfurt: hier sind die Bedingungen optimal – der Seminarraum (im 1. Stock) ist riesig und so gibt es ausreichend Möglichkeit, die Abstände einzuhalten. Außerdem befinden sich im gleichen Stockwerk das WC und die Möglichkeit, sich die Hände zu waschen. Auch hier werde ich beim Eingang Desinfektionsmittel zur Verfügung stellen. Damit wir uns nicht mit Mund-Nasen-Schutz die Gesichter vermummen müssen, habe ich Gesichtsschilder besorgt, die ich euch während des Kurses borge.

Für meine Massage-Workshops ist die organisatorische Situation im Moment ungewiss. Bei Interesse melde dich gerne – vielleicht hab ich ja gerade in dem Moment, wo du das hier liest, eine Lösung gefunden : )