mein Massage Glossar

Hier möchte ich einige Fragen beantworten, die mir öfter gestellt werden. Hast du Fragen, die hier nicht beantwortet sind? Schreib mir.

 Da der Begriff „CranioSacral Therapie“ geschützt ist, darf er nur von einem Institut verwendet werden. Dadurch müssen sich alle anderen Schulen, die Ausbildungen in dem Bereich anbieten, neue Namen ausdenken. Dies sagt nichts darüber aus, wie fundiert eine Ausbildung ist, sondern hat schlichtweg rechtliche Gründe. Wenn du mehr zur Cranio Sacralen Methode lesen möchtest, darf ich dich hier weiter bitten.

Gezielte Massagen unterstützen sinnvoll und effektiv den Stoffwechsel und damit den Reinigungsprozess bei Fastenkuren, beim Abnehmen etc. – Hier werden zB vermehrt das Lymphsystem (die “Müllabfuhr des Körpers”) und das Verdauungssystem angeregt und damit Entgiftungs-Prozesse positiv beeinflusst.

Der Effekt kann verstärkt werden, wenn zusätzlich zu Hause regelmäßig eine Selbst-Massage durchgeführt wird. Hier findest du eine kurze Anleitung zur Darmmassage.

Das Lymphsystem ist “die Müllabfuhr des Körpers”. Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sehr sanfte, entspannende Behandlungsform, die darauf abzielt, den Lymphabfluss und damit die Stoffwechselvorgänge zu verbessern. Hier findest du mehr zu dieser Behandlung und zu sinnvollen Anwendungsbereichen.

Bei der Fußreflexzonen Massage werden über die Füße verschiedene Bereiche des Körpers angesteuert und reflektorisch beeinflusst und reguliert. Die Behandlung ist meist äußerst angenehm und entspannend, kann jedoch bei belasteten Zonen auch schmerzhaft sein.

Die Anwendungsbereiche sind sehr breit gefächert, hier findest du mehr dazu.

Wenn du selbst ein wenig mehr über diese Methode lernen möchtest, könnten dich meine Workshops interessieren.

In den allermeisten Fällen liegt der Schwerpunkt anfangs bei der Darmmassage – denn die Darmgesundheit ist enorm wichtig für viele Bereiche des Organismus. Organbehandlungen werden meist als sehr angenehm und oft gleichzeitig intensiv empfunden.

Hier findest du einige der Anwendungsbereiche und Wirkungen.

Oft sind im schlecht verheilten, verhärteten Narben-Gewebe sowohl die Durchblutung als auch der Energiefluss “gestört”. Bei der Narbenbehandlung wird versucht, das Gewebe weicher und durchlässiger zu machen und damit die Versorgung zu verbessern und auch einen freieren Energiefluss zu ermöglichen.

Ja, unbedingt! Natürlich ist es wichtig, die Veränderungen im Körper mit einzubeziehen und z.B. bezüglich der Lage flexibel zu sein. Und es ist ratsam, sich von jemandem massieren zu lassen, bei dem/der du dich gut aufgehoben fühlst. Solltest du eine Risikoschwangerschaft oder spezielle Beschwerden haben und dir nicht sicher sein, frag deine Ärztin.

Hier kannst du dir ein genaueres Bild davon machen, wie ich während dieser besonderen Zeit begleite.

Grundsätzlich immer. Die ersten Wochen empfehle ich nur sehr sanfte Streichungen. Der Besuch eines Kurses macht meiner Meinung nach im Alter von ca. 6 Wochen bis ca. 6 Monaten Sinn. Davor kann das Kurs-Setting (bzw. überhaupt das Verlassen des Wochenbettes) noch zu überfordernd sein und danach, wenn die Kleinen zu krabbeln beginnen, wird alles Andere interessanter, als still da zu liegen – das kann für die Mama dann anstrengend werden  ; )

Viele Babys und Kinder genießen die Massage in jedem Alter – manchmal kommen Phasen, wo sie lieber bekleidet und ohne Öl massiert werden.

Weiterführende Links

https://slabegrinberg.wordpress.com/ – Ina Slabe ist Praktikerin der Grinbergmethode. Eine tolle Methode, um z.B. belastende Muster zu lösen. Und Ina ist sowieso großartig. Große Empfehlung!

www.waterfamily.at – Verein für Baby- und Kinderschwimmkurse in Wien.

iriskienesberger.wordpress.com – Portfolio meiner (der besten!) Grafikerin mit vielen unterschiedlichen Projekten im Designbereich.

www.dharmanature.org – sehr speziell feine Meditations-retreats, auch in Österreich… z.B. in Verbindung mit Klettern, Skitouren oder Techno-Musik : )

www.petraphotography.at – die Zusammenarbeit mit Petra war immer wieder eine Freude – sie macht tolle Unterwasserfotografie und mehr in und um Wien.

www.mamiladen.com/klagenfurt – hier bekommst du alles rund ums Baby… und es gibt ein feines Café und Seminarraum im 1. Stock, wo ich meine Babymassage Gruppenkurse anbiete.

www.kleinundlaut.at – sehr liebevoll gestaltetes kleines Geschäft mit sehr hübscher & hochwertiger Bio Baby- und Kinder-Mode in Klagenfurt, mit online-shop.

www.buntraum.at – Nadine macht achtsame Familienbegleitung, leitet Spielräume und Workshops nach Emmi Pikler… und mehr in Wien.

Die fette Henne kocht. Rezepte für das Wochenbett. – Dieses großartige Kochbuch verfolgt die Idee, einen alten Brauch aus Deutschland wiederzubeleben: Die frisch gebackene Familie soll mit wertvollem, nahrhaftem Essen versorgt werden, anstatt mit dem x-ten Strampler.